Sonntag, 20. April 2014

Bienenstöffchen und andere Überraschungen

ach Wichteln ist doch etwas Wunderbares!
Erst mal die Spannung: wen darf ich bewichteln?
Ich sehe mein Wichtelkind hat sich gefreut und das macht mir einen Heidenspaß!
Dann die Frage: wer packt wohl für mich?
Die liebe Annette war´s - also nächste Frage:
was ist wohl in dem Päckchen drin?
Heute früh habe ich es glatt vergessen,
doch nicht lange und ich war fleißig am Auspacken.
Ihr wollt sehen was ich vom Karton befreit habe,
dann schaut mal hier:
Ihr kennt den Osterhasen?
Ihr kennt Schnecken?
Ich kenne jetzt Oster-Zimt-Schnecken!
Sind die nicht der Renner?

Entspannung pur!
Einen Leseknochen (der darf mit ins Bettchen)
ein schönes Planschbad und eine Eidotterkerze.
Dazu ein Büchlein mit Annettefoto.
Auf dem Foto ist eine Tulpe,
ich denke mal, das könnte mein Reisetagebuch für Holland kommende Woche werden!

Und hier, speziell für mich: Fellchen!
Liebe Annette, das mit dem Tigerbärchen, das ist ja eine nette Idee,
aber mir spuken derzeit so viele Bienen im Kopf herum,
dass ich erst Mal an eine Bieneninvasion denke.

Danke Dir von Herzen,
 es ist Dir wieder einmal gelungen mich zu erfreuen
und bereits jetzt fürs nächste Wichteln zu motivieren!

Ein ganz herzliches Danke auch an unsere weltallerbeste Susi,
die immer so zauberhaft für uns organisiert und sorgt!

Euch allen:
noch weiterhin wunderschöne Ostern!

Knuddels
Astrid


1 Kommentar:

  1. Da bin ich froh, dass ich deinen Geschmack getroffen habe und bin auf die Bienen schon sehr neugierig.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen